message too long for RSA-Meldung nach Firefox-Update Juli 2019. Tips für die Lösung dieses Problems

Seit dem letzten Update Mitte Juli 2019 ist das standardmäßige Passworthandling von Firexfox unbrauchbar und ärgerlich

Beschreibung der Situation:

Wenn in Firexfox die Verwaltung von Zugangsdaten und Passwörtern aktiv ist, kann man zunächst wie gewohnt sich einloggen. Dabei verändert Firexfox jedoch das Passwort in ein ellenlanges RSA-Passwort.

Klickt man nun auf speichern, speichert Firefox das falsche Passwort ab und verwendet es beim nächsten Mal, das dann natürlich nicht mehr übereinsteimmt mit dem vorn Ihnen selbst erzeugten Passwort.

So lösen sie das Problem

  1. Sicherstellen, daß das richtige Passwort in Firefox gespeichert ist.
  2. Ausnahme festlegen
  3. Cache und Cookie leren

Befolgen Sie die dazu nachstehende Schritte.

Rufen Sie die Firefox-Einstellungen auf

Klicken Sie auf das Browser-Menü

Klicken Sie nun auf Einstellujngen

 

 

Navigieren Sie auf Datenschutz & Sicherheit

Navigieren Sie links im Menü auf Datenschutz und Sicherheit.

Klicken Sie in der rechten Spalte auf Zugangsdaten & Passwörter.

Der Punkt "fragen ob Zugangsdaten und Passwörter für Webseiten gespeichert werden solln" dürfte bei Ihnen aktiviert sein und der Haken kann bleiben.

 

 

Klicken Sie auf gespeicherte Zugangsdaten

Hier finden Sie alle gespeicherten Zugangsdaten, darunter auch https://www.romantica.chat

Klicken Sie nun auf Passwörter anzeigen.

Bestätigen Sie die Frage von Firefox, ob die Passwörter wirklich angezeigt werden sollen, mit ja.

Nun werden Ihnen die Zugangsdaten UND Ihr Passwort angezeigt.

Klicken Sie den Eintrag zu romantica.chat an, so daß er blau hinterlegt ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Passowort bearbeiten.

Tragen sie nun Ihr richtiges Passowrt ein und speichern Sie es.

Bitte befolgen Sie unbedingt die nächsten Schritte, sonst war das alles umsonst.

 

 

Verhindern Sie, daß Firefox erneut ein kryptografisches Passwort abspeichert.

Klicken Sie im Meü unter Datenschutz & Sicherheit bei Zugangsdaten & Passwörter auf Ausnahmen.

 

 

Tragen sie romantica.chat als Ausnahme ein

Tragen sie in dem leeren Feld oben die Adresse unserer Webseite ein

https://www.romantica.chat

Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Danach finden Sie unsere Webseite in der Ausnahmeliste, so wie im Bild dargestellt.

 

 

Löschen Sie Cookies UND Cache

Falls Sie Ihren Brwoser so eingestellt haben, daß Coockies und Cache beim Beenden von Firefox automatisch gelöscht werden, brauchen Sie diese nachstehenden Schritte nicht machen. Beenden sie in dem Falle Firefox und starten Sie Firefox neu.

 

Ansonsten gehen Siie bitte wie folgt vor:

Löschen sie bitte nun die Cockies und den Cache, bitte beides.

Es besteht sonst die Gefahr, daß von dort aus alles wieder in Gang gesetzt wird.

Sie können diesen Punkt über einen der folgenden Wege aufrufen:

  •  Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf. Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie mindestens die Option "Cache" und "Cookies". Klicken Sie dann auf "Jetzt löschen"
  • Drücken Sie die Taste Alt um das Fenstermenü einzublenden. Klicken Sie auf Chronik.Klicken sie auf "neueste Chronik löschen. Sie erhalten ein Auswahlfenster. Aktivieren sie mindestens die Option "Cache" und "Cookies". Klicken Sie dann auf "jetzt löschen".
  • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen. Gehen Sie dort zum Bereich Cookies und Website-Daten und klicken Sie auf die Schaltfläche Daten entfernen…
    Sie erhalten ein Auswahlfenster. Aktivieren sie mindestens die Option "Cache" und "Cookies". Klicken Sie dann auf "jetzt löschen".
  • Für erfahrene Firefox-Nutzer: Geben Sie in der Adressleiste   about:preferences#privacy ein. Sie landen direkt im Bereich Datenschutz & Sicherheit. Klicken Sie dort auf Daten entfernen, Sie erhalten dann ein Auswahlfenster, das sie nicht verändern sollten. Klicken sie auf leeren.

Empfehlung: Coockies und Cache beim Beenden automatisch löschen

Sofern Ihr Brwoser nicht so eingestellt ist, empfehlen wir, Cookies und Cache beim Beenden automatisch zu löschen.

Legen Sie das in den Einstellungen fest.

Fertig

Für Interessierte:

Nachstehend ein ganz klein bischen Fachwissen, das sie nicht brauchen, um das Problem wie vorstehend zu lösen, sondern rein informativ ist. Sie können das gerne lesen, brauchen es aber nicht.

Warum der Fehler bei Firefox kommt

ist nicht nachvollziehbar. Seit dem Update Mitte Juli speichert es die bisherigen Passwörter plötzlich verschlüsselt, so daß die Software, die das Passwort prüfen muß, ein anderes Passwort erhält und damit ablehnen muß.

Unseres Erachtens hätte Firefox einen Hinweis geben müssen, daß sich der Meachnismus geändert hat und Lösungen mitliefern. Jedoch sind wir natürlich nicht dafür verantwortlich.

RSA - Verschlüsselung - was ist das eigentlich?

Die RSA-Verschlüsselung ist eine asymmetrische Verschlüsselung.

Das bedeutet, dass nicht derselbe Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln verwendet wird.

Es exisitiert für jeden Nutzer ein Schlüsselpaar, das aus einem öffentlichen und einem privaten teil besteht.

Kein Mensch kann so verschlüsselte Daten entschlüsseln, selbst riesige computer wären dazu nicht in der Lage. Sie finden die RSA-Verschlüsselung auch bei der Speicherung und Auslesen Ihrer Daten, insbesondere Ihrer Anmeldedaten. So kann beispielsweise für den Fall, daß Sie Ihr Passwort nicht mehr kennen, Ihnen kein Mensch helfen, auch kein Programmierer, und wenn er noch so willig wäre In dem Falle hilft nur die Funktion "Passwort vergessen", die auf Grund Ihrer Angaben das Passwort neu und verschlüsselt in die Datenbank speichert. Sie können es dann normal wieder eingeben, jedoch erfolgt der Übertrag zur Datenbank bereits verschlüsselt.

Diese Maßnahme ist auch bei Firefox grundsätzlich sinnvoll, jedoch ist es nicht richtig, ohne Vorwarnung und vor allem ohne Infos das über Nacht zu ändern.

LIVE-Chat Crew ( 0 )

listNoModsOnlineAction

LIVE-Chat Teilnehmer ( 0 )

Damit jeder mal in der Liste oben sichtbar ist, wird zufällig sortiert (Aktualisierung alle 90")...

Weitere Suchwerkzeuge wenn angemeldet...