Autoerotik * über die Bedeutung, den Nutzen

Autoerotik steht für erotisch-sexuelles Verhalten von Lustgewinn und Befriedigung ohne Partnerbezug, Also Triebbefriedigung am eigenen Körper.

Autoerotik setzt sich zusammen aus:

  • auto - aus dem griechischen autos und bedeutet: selbst, persönlich, etc.
  • erotik - aus dem griechischen erotikos und bedeutet: Liebeskunst

 

Interessant ist im Zusammenhang mit Autoerotik auch der Bezug aus dem lateinischen agere. agere bedeutet: handeln, treiben, in Bewegung setzen.

Autoerotik und Auto (mobil)

Man kann mit sich selbst Sex im Auto betreiben, das Auto ist aber hier der Ort, nicht die Sextechnik. Für sexuelle Befriedigung an/mit sich selbst gibt es Hilfsmittel, ein Auto(mobil) kann das aber nicht leisten. Manchmal könnte man meinen, für einige Menschen sind Autos oder Teile davon so anziehend, daß sie schon dadurch Befriedigung erhalten. Dann handelt es sich nicht um Autoerotik sondern Liebe zu Details, wie Schönheit,Geschwindigkeit, Ausstrahlung, Geräusche und ist dann Fetisch.

Autoerotik ist natürlich, steht für Lustgewinn ohne Partnerbezug

"So alt wie die Menschen ist auch Autoerotik." Man geht davon aus, es bis auf die Affen zurückführen zu können. Es blieb den Alphatieren vorbehalten, für den Fortbestand der Rasse zu sorgen. Außer Futtersuche und sich zu putzen hatten sie nichts zu tun. Um ihre sexuellen Bedürfnisse zu entlasten, mußten sie sich praktisch mit sich selbst beschäftigen, sofern sie keinen Kampf riskieren wollten oder konnten. Autoerotik ohne Hemmungen...

Kleine Zeitreise

Autoerotik galt im Mittelalter und noch Anfang des 20. Jahrhunderts als krankhaft, deswegen wurde oft "auch aus religiösen Gründen" krampfhaft gegen Autoerotik angekämpft, besonders bei Jugendlichen. Nicht selten wurden jugendliche angehalten, nachts die Hände unbedingt oberhalb der Bettdecke zu legen und mit schlimmsten Qualen bei Verstoß gedroht sowie ihnen Krankheiten wie Rückgratsverletzungen, geistige Verblödung etc. als Folge von Autoerotik vor Augen geführt wurde. Oft wurden gar nachts die Hände fixiert. Im 19. Jahrhundert und gar noch Anfang des 20. Jahrhundert wurden Z.B. in den USA zahlreiche Patente für Anti-Onaniergeräte erstellt. .
Vor allem im 18. und 19. Jahrhundert und in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts galt Autoerotik lange als krankhaft. Früher wurde deswegen, und oft zusätzlich aus religiösen Gründen, fanatisch gegen Autoerotik, vor allem von Jugendlichen, angekämpft. Das ging soweit, dass den Jugendlichen nachts die Hände oberhalb der Bettdecke fixiert wurden oder sie strikt angehalten wurden, diese nicht unter die Decke zu legen. Die armen Jugendlichen wurden im Falle von Autoerotik mit den allerschlimmsten Höllenqualen bedroht, außerdem wurden sie mit schrecklichen Erkrankungen verängstigt, so z.B. Rückgratsverkrümmungen, geistiger Verblödung und ähnlichem.

Autoerotik-Stellungen / Masturbationsstellungen

"Onanierstellungen können Autoerotik intensiver erleben lassen". Für Autoerotik braucht es keine bestimmmte Stellung. Insbesondere ist sie bei jedem sicher auch individuell anderes. Eine Stellung kann masturbieren jedoch in seiner Intensität und in der Zeit beeinflussen. Im Internet gibt es eine Seite für Onanierstellungen (Masturbationsstellungen) wo sich ein Blick sicher lohnt.

Autoerotik wurde im Mittelalter oft getarnt

"Nicht immer wurde Autoerotik akzeptiert". Im Mittelalter haben deswegen der Klerus (Begriff der Religion) "Autoerotik als Selbststudium getarnt". Sie entgingen so der sonst notwendigen Selbstflagellation, sie hatten sich selbst befleckt und konnten nur so wieder rein werden. Autoerotik hat ihnen gut getan und sie gerettet...

Scham im Wandel

Noch vor 20-30 Jahren hätte sich niemand getraut, über Autoerotik zu reden, wohl aber über Statussymbole. Heute werden Tipps und ausführliche Dialoge über Autoerotik selbstverständlich ausgetauscht, die früheren Statussymbole verschwinden jedoch immer mehr. Sogar vergleichende Wettbewerbe gibt es.

Hilfsmittel für Autoerotik (z.B. Onaniergerät)

Oft werden Hilfsmittel wie Vibratoren, Saugglocken etc. zur Unterstützung von Autoerotik verwendet um die Wirkung eines natürlichen Geschlechtsverkehrs nachzuahmen. In Sexshops gibt es ganze Regale davon. über Hilfsmittel gibt es eine tolle Seite eigene Seite. Sehr lesenswerte Infos über Anti - Onaniergeräte als Hilfsmittel zur Autoerotik gibt es auf Google Books Autoerotik, das sehr empfehlenswert ist.

Ist Autoerotik gefährlich?

"Noch bei unseren Eltern galt, daß ein Überma& an Autoerotik zu Rückenschäden, ja sogar Erblindung führen kann". In der Bevölkerung war es Fakt, die Erziehungsberechtigten wie Lehrer, Eltern, für sie alle war es Fakt oft glaubten sie es selbst.
Oft werden Hilfsmittel genommen, "die für Autoerotik nicht vorgesehen sind". z.B. aus der Küche. Diese können aber zu körperlichen ernsthaften Schäden führen. Studien belegen, daß es eine wachsende Zahl von Autoerotikern gibt, die z.B. mit Staubsaugern oder Rohren sexuell verunglücken, was natürlich auch einen volkswirtschaftlichen Schaden bedeutet. In einigen Ländern, z.B. in den USA , wird deshalb juristisch einwandfrei darauf hingewiesen, daß das entsprechende Produkt nicht für den sexuellen Eigenbedarf geeignet ist, um sich so vor Ansprüchen zu schützen. Es gilt unter Medizinern und Psychologen heute als selbstverständlich, daß Autoerotik weder dem Körper noch der Seele schadet. Heute geht man sogar davon aus, daß Autoerotik eher gut ist, siehe ein medizinischer Blick (auf dieser Seite). Desweiteren beachten Sie bitte den Abschnitt Autoerotischer Unfall (auf dieser Seite).

Soziale bzw. psychische Gesichtspunkte der Autoerotik

Leider wird Autoerotik nicht selten auch betrieben, weil man im sozialen Umfeld nicht anerkannt wird, kontaktarm ist oder Minderwertigkeitsgefühle hat. Psychologen sehen hier einen, oft nicht unberechtigten, Mangel an Wertigkeit(en). Dann dient Autoerotik als eine Art "sexuelles Überleben".

Auch verheiratete tun es

"Autoerotik kommt sehr oft auch bei Paaren vor." Das ist nicht etwa ein Hintergehen sondern eine Ergänzung zum Partner. Gedanken an vergangenes, etwas gerade gesehenes, geheime Wünsche können spontan dazu führen, auch erotisch wirkende Menschen. Sich vor dem Partner zu befriedigen ist jedoch eher selten, obwohl das eigentlich eine logische Fortsetzung und Zeichen einer innigen Einheit wäre. Hier sind noch große Schwellen der Autoerotik.

Vor dem ersten Mal?

Besonders bei jugendlichen, die noch vor dem ersten Mal stehen, kommt Autoerotik oft vor, sie erkunden ihren eigenen Körper und die Wirkungen.

Kommt Autoerotik oft vor?

Ja, kommt öfters vor, als man vermutet. Eine Studie der besagt, daß 98%  aller Männer masturbieren und bei Frauen "nur" 77,8%

Autoerotik/Masturbation ist die meist praktizierte Sexart

 

Laut Charite ist Autoerotik (Masturbation) die meist praktizierte Sexart. 

Autoerotik ist kein Privileg der Menschen

In der Natur begegnen uns zahlreiche Situationen, wo wir Autoerotik als "selbstverständlich" sehen können. Hier gibt es Tiere, die es schaffen, sich selbst oral zu befriedigen, häufiger kann man bei Bullen und Hengsten beobachten, daß sie sich an Bäumen und Zäunen reiben. Aus dem heraus "ist Autoerotik also ganz natürlich."

Ein medizinischer Blick der Autoerotik

Medizinisch gesehen ist Autoerotik nicht nur nicht schädlich sondern hat positive Aspekte. Medizinische Untersuchungen belegen, daß bei Frauen ihre Unterleibsmuskulatur gekräftigt wird. Durch bei Erregung verstärkte Durchblutung und aktiv Hand anlegen trainieren den Muskelring des Beckenbodens sowie den Scheidenmuskel. Neben dem Lustgewinn bereiten sie den Körper auch optimal auf die Schwangerschaft vor.
"Medizinisch gesehen kann Autoerotik helfen, Spannungen abzubauen" und somit mehr Ausgeglichenheit erzeugen. Australische Wissenschaftler haben 2003 herausgefunden, daß das Prostatarisiko bei Männern etwa um ein Drittel geringer war, wenn sie schon sehr früh etwa fünfmal wöchentlich oder mehr onanierten. Journal of Urology/BJU International , Band 92, 2003

Autoerotik ist erlaubt (rechtlicher Hinweis)

Im Gegensatz zu früher ist Autoerotik nicht verbietbar. Findet sie öffentlich statt, so kann bereits ein erigrierter Penis, und erst recht die autoerotische Umsetzung, ein öffentliches Ärgernis darstellen. Wird sie öffentlich praktiziert, kann sie nach 183a StGB als Erregung öffentlichen Ärgernisses bestraft werden. Wird sie vor Kindern vollzogen, ist der Tatbestand des sexuellen Missbrauchs von Kindern nach 176 StGB erfüllt und wird mit erheblicher Strafe belegt.

Ein Blick von Autoerotik zu Narzissmus

Autoerotik ist nicht automatisch auch Liebe zu sich selbst. In einem solchen Falle spricht man dann von Narzissmus (siehe Artikel unter "N" - Narzissmus).

Buchempfehlungen

 

Autoerotischer Unfall

Das kommt leider vor, wegen Scham der betroffenen äußern sie das dem Arzt gegenüber oft nicht, so daß man keine verläßlichen Zahlen hat." Ein autoerotischer Unfall entsteht in der Regel durch Verwendung ungeeigneter Hilfsmittel." Beispielsweise wird etwas über den Penis geschoben, das nach der Anschwellung dann nicht mehr entfernt werden kann und so zu schweren Verletzungen oder Verstümmelungen führen kann. Viele ungeeignete Gegenstände oder auch Praktiken können auch zu Strangulation oder Abschnürung führen, was äußerst schwere Schäden von sich tragen kann, besonders wenn es zu Sauerstoff-Unterversorgung kommt. Ein autoerotischer Unfall kommt meistens bei Männern vor. Rechtlich ist das, wenn es nachgewiesen werden kann, kein Unfall im eigentlichen Sinne und nicht von den Kassen gedeckt.

Der Vollständigkeit halber

Einige, aus medizinischer Sicht verhaltensgestörte, verwenden Autoabgase DEN finalen Erotikschuß; überhaupt (ihrer Meinung nach), also angeblich nicht aus Suizidgründen, wenngleich das Ergebnis gleich ist. Wir verzichten bewußt darauf, hierauf näher einzugehen

Autoerotik ist nicht nur Masturbation - Andere Praktiken

Zwar wird unter Autoerotik meist Masturbation verstanden, jedoch kann es auch andere Formen annehmen.  Auch hier ist aber keine zweite Person im Spiel.

Saugen an den Fingern - die orale Phase

Der Ursprung stammt aus dem Säugen an der Mutterbrust. Das Baby sucht nach etwas, das ihm "Lustgewinn" bringen kann.  Auch wenn das Baby das Säugen eigentlich zur Nahrungsaufnahme braucht, spürt es eine Befriedigung und wird danach auch ausserhalb der Nahrungsaufnahme suchen. Nach Freud ist bereits eine erste Form der Befriedigung. Wir können es auch täglich sehen, der Schnuller bewirkt wahre Wunder. Saugen an den Fingern kann auch später im Erwachsenen Alter Befriedigung verschaffen.

Zurückhalten - die anale Phase

Durch Zurückhalten des Stuhls reizt bei der dann doch erfolgenden Ausscheidung des Stuhls die  Afterschleimhaut. 

Akzeptanz in der Gesellschaft

Autoerotik wird gesellschaftlich durch die Bank akzeptiert. 

Normaler Sex kann durchaus "teure" Folgen haben, Autoerotik nicht. Hier wird der normale Ablauf einfach umgekehrt.

Auch bei Nonnen wird Autoerotik akzeptiert.

Masturbationswettbewerbe

Weltrekord im Dauermastubieren - Männer

Masanobu Sato soll 2012 von Sonny Nash jedoch mit 10 Stunden und 10 Minuten Dauermasturbation abgelöst worden sein. 

Bis dain galt Masanobu Sato, ein japanischer Manager, hat auf der Masturbate-a-thon seinen vorigen Weltrekord im Dauermasturbieren von 8,5 Stunden auf 9 Stunden und 33 Minuten neu aufgestellt. Einzige Bedingung bei diesem Wettbewerb: Die Erektion muss während der gesamten Zeit gehalten werden

An diesem Masturbationswettbewerb in San Franzisko (USA) nahmen über 100 Menschen teil.

Es gab die Kategorien

  • am längsten masturbieren - Sonny Nash mit 10 Stunden und 10 Minuten, davor 9 Stunden und 33 Minuten von Masamobu
  • weit spritzen - knapp 1,60 Meter - aufgestellt von Flint Greasewood. In Dänemark soll es angeblich auf 2,50 Meter gekommen sein - von wem ist nicht bekannt -, was ziemlich unwahrscheinlich klingt und wofür sich keine Bestätigung findet. Für noch unwahrscheinlicher halten wir noch größere Angaben, es soll bis zu 6 Meter gekommen sein, was sich höchsten "im gehen während der Masturbation" erklären ließe...? Rekorde sind ja ganz gut, aber auf dem Teppich bleiben ist wohl besser.. 1,60 Meter halten wir für gerade noch theoretisch denkbar, bei viel viel Übung und vielleicht besonderer Technik - aber auch das... - na ja..übrigens: die weiteste wissenschaftlich registrierte Ejakulation liegt bei 29,7 cm
  • meiste Orgasmen - 31 Höhepunkte  - von wem ist nicht bekannt

 

 

Weltrekord im Dauermasturbieren - Frauen

Die 28-jährige Erotikmasseuse Kitty Cat erreichte 7 Stunden dauermasturbieren. Weitere Details sind nicht bekannt.

Masturbathon . Masturbation für einen guten Zweck

5 Jahre, nachdem der erste Wettbewerb in San Franzisko stattfand, fand die Masturbathon in England  (London) erstmals statt. Für jede Minute, die Teilnehmer masturbieren, spenden Sponsoren Geld. Dies fließt an wohltätige Einrichtungen, die sich im Kampf gegen HIV und für sexuelle Aufklärung engagieren. 

Internationaler Masturbationsmonat und internationaler Masturbationstag (Wankers Day)

Der Mai ist der internationale Masturbationsmonat.

Der 28. Mai ist der internationale Masturbationstag.

Der Internationale Masturbationstag ist eigentlich kein internationaler sondern wird so genannt. In Großbritannien und Australien heißt er Wankers Day und wird am 28. Mai im Rahmen von Veranstaltungen gefeiert. Es wird das Recht zu masturbieren gefeiert. Dieser fand erstmal am 14. Mai 1995 statt zu Ehren Surgeon General Joycelyn Elders, der 1994 von Clinton entlassen wurde, weil er vorschlug, Masturbation sei Teil des Sexualerziehungscurriculums für Studenten 

Aus dem internationalen Masturbationstag ist dann allmählich der ganze Monat Mai zum Masturbationsmonat geworden.

An anderer Stelle wird hier noch näher drauf eingegangen, das ist hier eher der Vollständigkeit halber erwähnt, weil es ja hier um Autoerotik geht.

Sicher interessieren Sie auch andere Seiten, zum Beispiel:

LIVE-Chat Crew ( 0 )

listNoModsOnlineAction

LIVE-Chat Teilnehmer ( 0 )

Damit jeder mal in der Liste oben sichtbar ist, wird zufällig sortiert (Aktualisierung alle 90")...

Weitere Suchwerkzeuge wenn angemeldet...