Sexbegriffe A einfach erklärt wie von Akt, Amazone bis Ampallang

Akt

Akt bedeutet die  Darstellung des nackten Körpers.

Der menschliche Körper, nackt dargestellt, gilt als etwas sinnliches und schönes.

Es gibt Vollakt und Teilakt, je nachdem wie man den Focus setzt.

Es geht um Ästhetik, nicht um Erotik, beides kann aber ineinanderfließen. Je nach künstlerischer Absicht muß beim Akt nicht zwangsläufig wirklich alles zu sehen sein.

Aktiv (Sexbegriff)

Aktiv bedeutet Ausführen oder Dominanz.

Der aktive Geschlechtspartner nimmt am passiven sexuelle Handlungen vor.

Beim blasen (Blowjob) ist der ausführende aktiv, der empfangende passiv.

Man findet diese Bezeichnungen oft in Inseraten. 

Albanisch (Sexbegriff)

Albanisch bedeutet: Der Mann wird durch die Kniekehlen der Frau zur Befriedigung gebracht Während des Sexualaktes kann durch Anspannen der Beinmuskulatur unterschiedlicher Druck auf den Penis ausgeübt werden

Algolagnie

Algolagnie beduetet Schmerzlust.

Unter Schmerzen sexuelle Lust empfinden Algolagnie bezeichnet die Luststeigerung durch Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs. Dieser Begriff ist eher veraltet.

Algolagnie kann von der aktiven oder der passiven Seite empfunden werden.

Altocalciphilie

Altocaliciphilie ist ein Heelsfetisch (auch manchmal Schuhfetisch). Eine Frau, endlos lange Beine, Heels bis... Der so ausgerichtete Betrachter findet eine Frau äußerlich nicht nur höchst weiblich sondern auch höchst erregend. Öffnet internen Link im aktuellen FensterHeelsinfos auch im Heelslexikon.

Amaurophilie

Amaurophilie bedeutet, daß ein Sexpartner nichts sieht. Dies kann bewußt sein, in dem ein Partner die Augen verbunden hat oder unter blinden Menschen. Amaurophilie bewirkt eine höhere Intensität auf die verbliebenenen Sinne (Berührung, Geräusche etc.), weil der Körper, wie bei Blinden besonders bekannt, einen Mangel so auszugleichen versucht und die anderen Sinne sensibler werden.

Amazone

Eine Amazone wird heute als Mannweib bezeichnet.

Sie wirkt männlich, mutig und sehr selbstbewußt. Der Begriff stammt aus der griechischen Mythologie, dort zogen sie männergleich in den Krieg. Amazonen sollen ihren kleinen Töchtern die rechte Brust verstümmelt haben, damit diese später den Bogen ungehindert abschießen konnten. Allerdings wurden Amazonen in den griechischen Darstellungen gewöhnlich mit zwei Brüsten wiedergegeben und nach Philostrat wurden sie nur nicht an der Brust gesäugt.

Ampallang

Ampallang ist ein sehr stimulierendes Penis-Piercing, das waagrecht durch die Eichel des Penis gestochen  wird. Öffnet externen Link in neuem FensterInfos und Fotos zum Ampallang siehe auch Wikipedia .

Werfen Sie doch auch mal einen Blick auf diese Seiten:

LIVE-Chat Crew ( 0 )

listNoModsOnlineAction

LIVE-Chat Teilnehmer ( 0 )

Damit jeder mal in der Liste oben sichtbar ist, wird zufällig sortiert (Aktualisierung alle 90")...

Weitere Suchwerkzeuge wenn angemeldet...