Tipps für devote Menschen - die Kunst der Hingabe und Unterwerfung

Sprich es aus - Kommunikation ist der zentrale Schlüssel

Deine Partnerin/Dein Partner sollte wissen, welche Fantasien Du hast, welche Vorstellungen, was ein Nogo ist. Devot braucht den Gegenpart. Das hat nichts mit einer Wunschliste zu tun, die einem devoten nach vielerlei Verständnis auch gar nicht zusteht. Als devot(er) solltest Du ehrlich genau das rüberbringen, was Du denkst und fühlst. Nur dann der andere Part optimal auf Dich eingehen, wird es aber nach seinem Gutdünken gestalten, also nicht unbedingt "genau" so. Je besser er Dich kennt, desto intensiver werden die Erlebnisse sein. 

Devot ist ein Geschenk - auf Gegenseitigkeit - Tipps erleichtern devotes Grundverhalten

In dem Du devot bist, verschenkst Du ziemlich viel von Dir und zeigst enormes Vertrauen. Dein dominanter Partner wird es in der Regel hoch zu schätzen wissen. Sei Dir bewußt, daß Du DICH schenkst (meist auf Zeit), ganz in die Hand begibst,  das maximale was Du geben kannst - DU

Das Stopwort

Der devote Part hat ein mächtiges Werkzeug. Das Stopwort. Auch wenn man devot ist, stößt man vielleicht an Grenzen, die die Fähigkeit oder die Bereitschaft überfordern.

Jeder seriöse dominante Part wird ein Stopwort akzeptieren und richtig reagieren. 

Devote Menschen, die das Stopwort, wenn erforderlich, einsetzen haben die eigentliche Macht und zeigen durch den Mut, es zu gebrauchen, durchaus Stärke. Der Mut besteht nicht nur darin, seine eigene "Haut zu retten"  sondern der dominante Part will ja auch auf seine Kosten kommen. Durch das Stopwort bricht man diesen Weg natürlich auch ab und eigentlich will man das ja gerade nicht.Devot heißt ja auch verherrlichen, Hingabe und für die Situation ist das dann futsch. Der Mut besteht auch in der Hoffnung und dem Vertrauen, verstanden zu werden und genau dadurch  besser zusammenzuwachsen.

Wichtig ist, daß nach dem Stopwort man sich austauscht, um bei einer Fortsetzung oder einer neuen Sessions besser und genauer auf den anderen eingehen zu können

Tipps für das Stopwort

Das Stopwort sollte zwischen den Parteien individuell vereinbart werden.

Es ist in der Regel nur beiden bekannt und sollte auch unter schwierigeren Umständen (Mundknebel) verstanden werden.

Beispiele für ein Stopwort nach dem Ampelsystem:

  • Kirsche - da die Kirsche rot ist könnte man das beispielsweise für abbrechen verwenden.
  • Banane - da die Banane gelb ist, könnte man das für "geht gerade noch" verwenden.
  • Spinat - da Spinat grün ist, könnte man dem dominanten Part signalisieren, daß alles ok ist und er bedenkenlos weitermachen kann.

Wenn Du devot bist, hast Du natürlich die Aufgabe, Vorschläge zu machen, wenn es der dominante Teil von sich aus nicht tut. Es gibt keine festen Regeln. Das Ampelsytem ist lediglich ein Beispiel.  Wichtig ist, dass klare Absprachen vorher abgestimmt wurden.

Wenn Du devot bist, gibt Dir das Stopwort auch eine gewisse Sicherheit und evtö. auch die Kraft, Dinge zu schaffen, die Du Dir sonst vielleicht nicht vorstellen könntest, weil Du weißt, wenn nötig wird darauf eingegangen.

Devotheit im Rollenspiel

Die meisten Menschen, ob devot oder dominant,  haben bestimmte Fantasien, mehr oder weniger ausgeprägt. Es ist wichtig, daß man sich auf gleicher Ebene befindet, sonst läßt man es lieber. 

Beispiel:

  • Lehrer / Schüler : Wenn Du als devoter Teil die Fantasie hast, wie ein Schüler behandelt zu werden, Strafarbeiten zu machen oder gar den Hintern versohlt zu bekommen, muß natürlich Dein Gegenpart genau daran Genugtuung oder Erregung finden, in dem er Dir Strafarbeiten aufgibt oder Dir den Hintern versohlt
  • Arzt / Patient: Wenn Du als devoter Teil die Fantasie hast, untersucht zu werden, Körperteile oder Körperfunktionen untersuchen zu lassen, gehört natürlich auf der dominanten Seite jemand, der genau daran Genutuung erfährt oder es ihn erregt, wenn er Dich ganz oder teilweise untersucht
  • Babysex: Wenn Du als devoter Teil wie ein Baby behandelt werden möchtest, gehört natürlich auch ein Gegenpart dazu, der Dir gerne die Windeln wechselt - oder Dir beispielsweise die Brust gibt

Es müssen beide in die gleiche Richtung laufen, sonst wird das nichts. Wenn Du ein Schüler bist aber für Fehler nicht bestraft wirst (im Rollenspiel) ist der ganze Geist futsch, dann lieber lassen.

Stehe zu Deiner Devotheit - habe Mut sie zu zeigen

Deine Partnerin/Dein Partner wird sicher Freunde oder Bekannte haben, wo darüber gerne gesprochen wird  Habe den Mut, ihr/ihm auch außerhalb dazu zu stehen  - und Du wirst erstaunt sein, wie sehr es dich stärkt.

Beispiele:

  • Laß Dich mal am Halsband durch die Straße führen
  • Trage bewußt den berühmten Ring der O. Immer, überall. Und wenn Du darauf angesprochen wirst, stehe dazu.
  • Wenn Du Regeln hast, befolge sie auch wenn andere das mitbekommen. Du mußt zu Hause nackt sein? Dann tu es, egal wer da evlt. kommt. Nur wenn der domiante Teil es anders befiehlt, weiche davon ab. Du mußt immer in der Ecke stehen, wenn Du nicht gebraucht wirst, tue es. Auch wenn andere das mitbekommen

Es ist erstaunlich, welche Erlebnisse Du dabei hast. Wenn Du beispielsweise an der Leine durch die Straße geführt ist, ist es sehr aufregend, wie die Leute Euch heimlich beobachten, sich verhalten oder auch zu erraten, was die sich nun gerade denken.

Die Latexfrau aus Castrop-Rauxel

Dieser Mut, der hier gerade angeschnitten wird, ist für die Latexfrau aus Castrop-Rauxel zur Passion geworden. Sie lief in Latex und Gasmaske durch Castrop-Rauxel und erlebt durch ihren Mut eine ganz andere Welt, als die meisten sie je kennen werden. Das Internet ist heute noch voll, lesen Sie als Beispiel den Artikel der Welt "die Fetisch-Frau aus Castrop-Rauxel will sich nicht mehr verstecken". Allerdings werden die meisten sich dann doch nicht trauen. Dennoch kann man sich ein Stück weit auf dieses Gebet begeben, etwa in dem man das in einem anderen Ort macht. 

Schritt für Schritt

Es gibt immer eine Steigerung  - und die ist auch notwendig.

Als devoter Teil wirst Du in der Regel es nie gut genug machen. Der dominante Teil kann es nur zum bestmöglichen Ergebnis bringen, wenn Du als devoter Teil darüber offen kommunizierst. 

Es ist besser, selbst die wildesten Fantasien nicht sofort voll anzugehen. Um es zu sagen mit Petra Pascal - Drei Schritte vor und zwei zurück 

Immer schön langsam - Schritt für Schritt - wie sie sagt.

Steigern Sie sich langsam, lernen Sie dabei.

LIVE-Chat Crew ( 0 )

listNoModsOnlineAction

LIVE-Chat Teilnehmer ( 0 )

Damit jeder mal in der Liste oben sichtbar ist, wird zufällig sortiert (Aktualisierung alle 90")...

Weitere Suchwerkzeuge wenn angemeldet...