Per Sexgesetz ist Masturbation verboten in Französisch-Guayana

Alleine Spaß haben kann teuer werden. Im südamerikanischen Französisch-Guayana ist Masturbation verboten und strafbar. Der Grund ist, daß Selbstbefriedigung krank machen soll.

Das kuriose daran

Französisch-Guayana gehört offiziell zu Frankreich und damit zur EU. Aber es gibt den Artikel 72 der besagt, dass in den Departements lokale Besonerheiten berücksichtigt werden

Die Schädlich-Begründung ist nicht neu

Bis fast in heutiger Zeit wurde Masturbation jungen Leuten als schädlich für die geistige Entwicklung vermittelt. Lesen Sie, wenn interessiert, näheres unter Autoerotik in unserem Sexlexikon.

Unser Rom-Nerd meint:

Wie aber kann man denn das bloß kontrollieren? Oder ist der ganze Staat verwanzt?

Dafür hat Französich-Guayana aber einmalige Besonderheiten, die jedoch nichts mit einem Sex-Gesetz zu tun haben

LIVE-Chat Crew ( 0 )

listNoModsOnlineAction

LIVE-Chat Teilnehmer ( 0 )

Damit jeder mal in der Liste oben sichtbar ist, wird zufällig sortiert (Aktualisierung alle 90")...

Weitere Suchwerkzeuge wenn angemeldet...