Hanky Code * Definition, Farbtabelle

Hanky code was ist das denn? Der Versuch einer Definition

"Der Hanky Code ist ein semiotischer Code". siehe Wikipedia/Semiotik).. Semiotik ist die Wissenschaft, die sich mit Zeichensystemen/Zeichensprache befaßt. Beispiel: Bildersprache, Verkehrszeichen. Der Begriff setzt sich zusammen aus:

  • Hanky - das steht für Taschentuch, Schnupftuch etc.
  • code - das steht codieren, Verschlüsseln

Hanky Code bedeutet eine Verschlüsselung mittels eines Tuches. Nur wer den Schlüssel (hier die Bedeutung der Farben und der Art des Tragens) kennt, kann damit was anfangen.

Der Hanky Code - wozu wird er benutzt?

In der Praxis teilen sich Kenner dieses Codes durch das Tragen verschiedenfarbiger Tücher unauffällig sexuelle Vorlieben und bevorzugte Praktiken mit. Das gibt im normalen Alltag nur relativ wenig Sinn, kann jedoch bei Veranstaltungen, auch größerer Art, Menschen gleicher Vorlieben unaufdringlich und problemlos zusammenführen.

Hanky Code - Bedeutung der Farben: Übersicht

An dieser Stelle stellen wir Ihnen die zwei üblichen Standard-Codes vor:

  • Der Grundcode: Hier werden recht übliche Praktiken signalisiert
  • Erweiterung: Hier handelt es um zusätzliche und/oder ergänzende Praktiken

Der Grundcode

Farbe Bedeutung

weiß masturbieren 

Himmelblau Oralverkehr,

Marineblau Analverkehr

Grau Fesselspiele, leichter SM

Schwarz BDSM (Sado-Maso

Rot Fisting (Faustverkehr) 

Gelb Natursekt (Urophilie)

Braun Scat(Kotspiele)

Orange Mache alles 

 

Der Erweiterungscode

Farbe Bedeutung

Rosa (englisch hotpink) Dildo-Spiele

Altrosa (englisch darkpink) Brustwarzenspiele

Magenta Achselhöhlenspiele

Fuchsia Spanking

Beige Rimming (anal lecken)

Senfgelb großer Penis

Hellgrün Männliche Prostitution

Olivgrün Mlitärspiele

Waldgrün Altersunterschiedspiele 

S/W Safer Sex

 

Wo und wie wird das Tuch getragen?

Um eine eindeutige Aussage zu machen, wird das Tuch in der linken oder rechten Hosentasche getragen. Wo das Tuch getragen wird, hat folgende Bedeutung:

  • Links getragen bedeutet, daß der Träger aktiv sein möchte (Top oder jemand der penetriert)
  • Rechts getragen bedeutet, daß der Träger passiv sein möchte (Bottom oder jemand der penetriert werden möchte)

Um den Hals getragen heißt, der Hanky Code-Träger legt sich nicht fest auf Top oder Bottom und beides ist möglich und erwünscht, also situationsabhängig (Sympathie spielt hier oft eine wichtige Rolle).

Wo kommt Hanky Code überhaupt vor?

Hanky Code kommt vor allem bei Schwulen und im BDSM-Bereich vor. Auch in der Lederszene findet man ihn mittlerweile öfters. In anderen Bereichen, zum Beispiel Öffnet internen Link im aktuellen Fensterbei Gangbang (Swinger) gibt es keinen Hanky Code, ebensowenig wie bei den bekannten, wie etwa bei der Liebestechnik Kamasutra. Für Menschen, die nicht aus diesen Bereichen kommen, sagt der Hanky Code nicht nur nichts, sie würden wohl kaum das Tuch überhaupt bemerken und wenn, dann es nicht "sowas" zuordnen. Und selbst im BDSM-Bereich kennen es viele nicht. Diejenigen, die es aber kennen, finden es sehr praktisch, ein deutliches Zeichen zu erkennen um so entscheiden zu können, ob und wie sie das weiterverfolgen sollen.

Geschichtliches kurzgefaßt

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war das Tragen von farbigen Halstüchern bei Cowboys, Bergmännern und Lokführern nicht selten. Frauen waren rar. Die "Rollen" konnten auseinandergehalten werden, in dem die männliche Rolle blau und die weibliche rot trug. Der heutige Hanky Code wurde etwa 1970 in der Schwulen-, Leder- und Jeansszene entwickelt. Seit etwa 1978 gab es auch angepaßte Hanky Codes für Frauen. Er entwickelte sich immer weiter und wurde schließlich auch in die BDSM-Szene übernommen, natürlich erweitert. Heute nimmt durch die zunehmenden elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten die Bedeutung eher ab, wird aber ihre Bedeutung im Bereich der Live-Begegnungen nicht verlieren.

Ausführliche Hanky Codes

Mittlerweile gibt es fast meterlange Tabellen. Oft sind die Nuancen nicht leicht zu unterscheiden und selbst eingeweihte müssen dann sogar selbst nachgucken. Ausführlicher (jedoch in englisch) dargestellt finden Sie diese auf Leathernjonline, aber das Internet schwimmt natürlich in Infos, zum Beispiel gucken Sie auch Flaggingopinicus (in englisch), oder gucken Sie auch diese eindeutige aber englischsprachige Seite auf Hanky Codes auf xmission (englisch). Aber selbst die sind noch überschaulich.

Hanky Code auch bei Lesben

Der Hanky Code wird vermehrt, angepaßt, auch bei Lesben eingesetzt. Im Vergleich zu Männern jedoch eher wenig. Lesbische Frauen tragen den Hanky Code auch an Handtaschen sowie an Brusttaschen etc.

Synonyme - ähnliche Namen

Übliche und bekannte Synonyme sind:

  • Hankie Code
  • Handkerchief Code
  • bandana code
  • Flag oder flagging

 

 

Zu diesem Thema könnte auch passen:

LIVE-Chat Crew ( 2 )

listNoModsOnlineAction

LIVE-Chat Teilnehmer ( 610 )

Damit jeder mal in der Liste oben sichtbar ist, wird zufällig sortiert (Aktualisierung alle 90")...

Weitere Suchwerkzeuge wenn angemeldet...


Vorsprung durch Wissen

Der Hankycode

Wußten Sie, daß es eine Bedeutung haben kann, wenn jemand ein rotes Tuch in der linken Hosentasche trägt? Und wie... Lesen Sie im Sexlexikon mehr über Hankycode


Das neueste auf unserer Pinwand

Kategorienauswahl nur möglich wenn angemeldet !

    Das aktuellste Inserat.

    ...aus allen Kategorien

  • ON Geschlecht Merrieh Passt es dir heute noch?

    (03.06.2020) Kategorie: "suche Mann"

    Einen Menschen kennenzulernen der vielseitig interessiert ist, humorvoll...



Die Waffen einer Frau

 Wußten Sie?

  • Ab wann ein Heel ein High-Heel ist? 
  • welche Heels z.B. zu einer großen Frau am besten passen?
  • daß auf High-Heels laufen gelernt sein will?

Unser Sexlexikon weiß das und vieles mehr.

Werfen Sie doch einmal einen Blick in unser Heelslexikon